Alle umlagefähigen Tätigkeiten, die in dem konkreten Objekt auch anfallen, werden auf die Mieter mit der Betriebskostenabrechnung umgelegt (siehe folgende Aufzählung). Hat ein Haus beispielsweise keinen Aufzug, fallen die mit dem Aufzug in Verbindung stehenden Tätigkeiten nicht an und werden auch nicht abgerechnet.

Nicht umgelegt werden Kosten, die Verwaltung und Instandhaltung betreffen.

Sollten Sie weitere Fragen rund um das Thema Betriebskosten haben, steht Ihnen gerne Ihr AllbauMitarbeiter aus der Abteilung "Nebenkosten" zur Verfügung. Die Kontaktdaten entnehmen Sie bitte Ihrer letzten Betriebskostenabrechnung.